• Für Menschen,
    die Kunst
    und Kultur
    schätzen

  • engagiert

  • kunstinteressiert

  • aktiv


So unterstützen wir die Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK)


Museumsverein Kassel e.V.

Ziele

Das wichtigste Ziel des Museumsvereins ist die Förderung der Museumslandschaft Hessen Kassel (MHK). Ohne Unterstützung des Vereins könnten manche Projekte wie Ausstellungen, Kataloge, Forschungsvorhaben, Restaurierungen, Vorträge und museumspädagogische Veranstaltungen nicht realisiert werden. Darüber hinaus erwirbt der Verein zur Erweiterung der Sammlungen Kunstwerke und stellt sie der MHK zur Verfügung.

Außerdem hat der Museumsverein den Antragsprozess unterstützt, der im Juni 2013 zur Verleihung des Weltkulturerbe-Titels durch die UNESCO für den Bergpark Wilhelmshöhe mit Herkules und Wasserkünsten geführt hat. Die nachhaltige Pflege des Weltkulturerbes versteht der Museumsverein Kassel als eine seiner künftigen Aufgaben.

Entstehung

Im  Jahre  1974  wurden  im  wieder  aufgebauten Schloss Wilhelmshöhe die weltberühmte Gemäldegalerie Alte Meister und die Antikensammlung neu eröffnet. Kunstinteressierte Bürger gründeten  als  Förderverein  für  die  Staatlichen  Museen Kassel den „Verein der Freunde der Kasseler Kunstsammlungen, Kassel e.V.“, der zwei Jahre darauf  in  „Museumsverein  Kassel  e.V.“ umbenannt wurde. Er hat sich seitdem zur größten Kulturgesellschaft Kassels entwickelt.

Schwerpunkte

In den vergangenen Jahren gab es folgende Schwerpunkte der Vereinsarbeit:

  • Unterstützung von Erwerbungen und Restaurierungen

    z. B. durch Stifteraktionen für das Museum Schloss Wilhelmshöhe, für die Schatzkunst im Hessischen Landesmuseum, für Gemälde, Mobiliar und Rüstungen der Löwenburg, für die Graphische Sammlung 

  • Unterstützung von Publikationen

    z. B. Ausstellungskataloge; Kinderführer für das Museum Schloss Wilhelmshöhe und das Hessische Landesmuseum; Wissenschaftliche Reihe (Untersuchung zum Pleninger Steintisch)

  • Unterstützung der Vermittlung

    z. B. Audioguides für die Häuser der MHK

  • Unterstützung des Welterbe-Antragsprozesses und der Pflege des UNESCO-Welterbes Bergpark Wilhelmshöhe mit Herkules und Wasserkünsten

    z. B. Unterstützung der Jugendbauhütte Garten-Denkmalpflege
  • Veranstaltungsprogramm für Mitglieder:

    Reisen, Führungen, Vorträge, Ausstellungseröffnungen
  • Jugendarbeit,

    z.B. Juniorclub, JiM! - Jugend im Museum

  • einzigART

    mit eigenem Programm für junge Mitglieder 

  • Kreis von Förderern

  • Kasseler Preise für kunstwissenschaftliche und kunstpädagogische Arbeiten – Förderpreis des Museumsvereins

    Förderung junger Wissenschaftler

  • Vernetzung

    im Runden Tisch Kasseler Kulturgesellschaften und im Bundesverband der Fördervereine deutscher Museen für bildende Kunst

  • Öffentlichkeitsarbeit

  • Geschäftsstelle

    mit festen Öffnungszeiten und regelmäßig ehrenamtlich arbeitenden Mitgliedern.

 

Wir setzen Cookies ein, die den Aufruf dieser Seite durch Sie speichern. Wenn Sie damit nicht einverstanden sind bitten wir darum, diese Seite wieder zu verlassen.